Tripadvisor

Aktivitäten der IG WTB

Ziel und Zweck der IG WTB (Interessengemeinschaft zur Erhaltung der Museumsbahn Wutachtal e.V.) ist die betriebsfähige Erhaltung der technisch und geschichtlich bedeutsamen Museumsbahnstrecke der Wutachtalbahn.

Sie tritt unter anderem in Erscheinung, wenn Reparaturen oder Leistungen anfallen, die nachweislich vom Eigner oder Pächter der Strecke nicht aufgebracht werden können.
Dieser Zweck soll erreicht werden durch:

  • Mitgliedsbeiträge Geld- und Sachspenden
  • Beschaffung von eisenbahnhistorischem Material
  • Freiwillige Arbeitsleistungen der Mitglieder (an der Strecke, bei Bahnfesten usw.) Informationsdienst (Bücher, Pressemitteilungen, etc.)
  • Veranstaltung von Studienfahrten, Vorträgen und Ausstellungen Pflege von Verbindungen mit Institutionen, die mit den Zielen der IG WTB übereinstimmen. Führungen auf dem Eisenbahnlehrpfad


So ist der Verein Herausgeber der Broschüre "die Museumsbahn Wutachtal", die dem Leser einen Einblick in Strecke, Geschichte und Betrieb vermittelt. Zahlreiche Texte und Bilder auf der Homepage sind dieser Broschüre entnommen worden.

Ferner hat die IG WTB in den letzten Jahren in den Erhalt der Strecke schon über eine halbe Million DM investiert, sowie ein zusätzliches Abstellgleis für Bauzüge für den Streckenunterhalt am Bahnhof Fützen gesponsert. An bahnhistorischem Material konnte der Verein einige Exponate (Bahnhofsuhren, ein Läutewerk usw.) beisteuern. Die IG WTB führt auch mehrere Arbeitseinsätze im Jahr an der Strecke durch, bei denen konkrete Projekte umgesetzt werden.

Download Satzung